Tages- und Nachtstrukturierung

Am Morgen

Wir gehen, entsprechend den biografischen Besonderheiten, auf individuelle Bedürfnisse der Bewohner ein, d.h. die Bewohner sollen den bisherigen Lebensrhythmus möglichst beibehalten. Deshalb sprechen wir die Aufstehzeiten individuell mit den Bewohnern ab. Wir nehmen Rücksicht auf Besonderheiten und Wünsche der Bewohner.

Am Nachmittag

Die Bewohner haben erfahrungsgemäß in den Nachmittagsstunden die beste Konzentration und Leistungsstärke. Deshalb fördern wir die Gemeinschaft schwerpunktmäßig am Nachmittag durch gemeinsames Basteln, Singen und andere Beschäftigungen.

Die Abendgestaltung

Unsere Bewohner wählen selbstverständlich ihre Zubettgehzeiten selbst. Sie können freibestimmt fernsehen oder anderen Abendbeschäftigungen nachgehen.

Nacht

Unsere Nachtwachen betreuen und pflegen unsere Bewohner in der Nacht. Bei Schlafstörungen oder anderen Nachtproblemen können diese sich in den Aufenthaltsräumen der Einrichtung aufhalten und etwa fernsehen oder Gespräche führen. Zudem steht unseren Bewohnern ein Nachtcafé zur Verfügung.